Wer muss Kursgebüren bezahlen?

Wer muss Kursgebühren bezahlen?

Wer muss Kursgebühren bezahlen?

Rechtliche Grundlage

Gemäß der Hochschulgebührenordnung der Universität Rostock werden für die Teilnahme von Studierenden und Mitarbeitern der Universität sowie ggf. Gasthörern an nicht obligatorischen studienbegleitenden Sprachkursen des Sprachenzentrums einschließlich der entsprechenden Prüfungen Entgelte erhoben. Die Höhe dieser Entgelte richtet sich nach dem Status der Kursteilnehmer und nach dem Stundenumfang des Kurses (für Studierende 40 € für 4 SWS, einschließlich der entsprechenden Prüfungen). 

Weitere Einzelheiten sind in der Anlage 5 auf Seite 11 der Gebührenordnung geregelt.

Sofern im Rahmen des Kurses E-Learning-Module externer Anbieter zum Einsatz kommen, werden die Nutzungsgebühren für diese Module zusätzlich zum Kursentgelt erhoben.

Antrag auf Entgeltbefreiung

Hier finden Sie den Antrag auf Befreiung von Kursentgelten .

Diesen Antrag benötigen Sie, wenn Sie sich für einen Sprachkurs eingeschrieben haben, den Sie als wahlobligatorisches Fach kostenfrei belegen wollen.

Schicken Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag per E-Mail an das Sprachenzentrum oder geben Sie ihn im Studienbüro oder Sekretariat ab.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie einen Antrag auf Entgeltbefreiung stellen, überweisen Sie bitte keine Kursgebühren! Sollte Ihr Antrag abgelehnt werden, haben Sie noch genügend Zeit für die Überweisung.