Interkulturelle Trainings

Das Sprachenzentrum bietet in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Vielfalt und Gleichstellung und dem RIH der Universität Rostock eine Workshop-Reihe für interkulturelle Trainings an.

Die Workshops richten sich an deutsche und internationale Studierende, Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeitende. Die Trainings werden im Wintersemester 2020/21 auf Deutsch angeboten.

In unseren Trainings wird die Kompetenz, mit Individuen und Gruppen anderer Kulturen erfolgreich und angemessen zu interagieren, entwickelt und gefördert. Die Teilnehmenden werden für spezifische Konzepte der Wahrnehmung, des Denkens, Fühlens und Handelns von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen sensibilisiert.

Aktuelles Kursangebot

30.10.2020 - Einführung in die interkulturelle Kommunikation
  • Zeit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: -
13.11.2020 - Raum und Raumkonzepte
  • Zeit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: -
04.12.2020 - Zeit und Zeitkonzepte
  • Zeit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: -
11.12.2020 - Kommunikation
  • Zeit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: -
08.01.2021 - Individualismus vs. Kollektivismus
  • Zeit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: -
22.01.2021 - Kulturschock
  • Zeit: 11.00 - 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Ort: Ulmenstr. 69, Haus 1, wird noch bekannt gegeben
  • Kosten: -

Anmeldung zum Interkulturellen Training

Anmeldung zum Interkulturellen Training

Die Kurse im Überblick

Kommunikation

Kommunikation

"Man kann nicht nicht kommunizieren." (Schulz von Thun) Als Menschen kommunizieren wir ständig miteinander: durch Sprache, Gestik, Mimik und Körperhaltung. Nicht immer werden wir verstanden oder können wir andere verstehen. Wie stark in diesem Bereich kulturelle Einflüsse wirken können, entdecken wir in diesem Workshop.

Individualismus vs. Kollektivismus

Individualismus vs. Kollektivismus

In Japan gibt es ein Sprichwort: "Wenn ein Nagel heraussteht, muss man ihn einschlagen." In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem Verhältnis des Einzelnen zur Gruppe. Welche Konsequenzen hat das für unser Zusammenleben? Diskutieren Sie mit uns über Frage der Natur des Miteinanders.

Kulturschock

Kulturschock

Nun sind Sie schon eine Weile in Deutschland, aber vieles ist gar nicht so leicht. Oft sind Sie verunsichert oder frustriert. Spinnen die Deutschen? Vielleicht leiden Sie unter Kulturschock. Was das ist und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in diesem Workshop.

Stimmen von Teilnehmenden

Interkultureller Kalender

Maritza Salcido aus Mexiko:

"Intercultural basics for studying and doing a PhD in Germany"

„Congratulations about your work! I've made really good friendships on your workshop and we were talking about the new learnings all the time. It was incredible to discover that is nothing personal... is just culture! This should be done with not only all the foreigners from the University but also with all the new foreigners in the city because normally we learn about all this differences through rejection and that causes us bitterness and depression sometimes... This course is a Must!”.